Diese Website ist seit dem Ende des Studiengangs Informationswissenschaft
im Juni 2014 archiviert und wird nicht mehr aktualisiert.
Bei technischen Fragen: Sascha Beck - s AT saschabeck PUNKT ch
Drucken

Identität und Geschichte der Informationswissenschaft

Die Geschichte der Informationswissenschaft in Deutschland von der Nachkriegszeit bis heute

2. Einleitung

Projekte: Identität und Geschichte der Informationswissenschaft

Wissen ist der Bestandteil aller Wissenschaften und somit kann die Informationswissenschaft als Brücke zwischen allen Disziplinen angesehen werden. Sie nimmt insofern unter den Wissenschaften eine Sonderstellung ein, als sie „ein im traditionellen Fächerkanon nicht vorgesehener Fall“ ist. Die Informationswissenschaft, deren Begrifflichkeit allerdings bis heute umstritten ist, hat sich nach relativ kurzer Zeit als Wissenschaft in Deutschland etabliert. Sie entwickelte sich aus der Dokumentationswissenschaft, der Bibliothekswissenschaft und der Informatik.

In dieser Arbeit wird versucht, die einzelne Schritte hin zur Informationswissenschaft und deren gesellschaftliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Anerkennung von den Nachkriegsjahren bis heute darzustellen.

Übersicht