Diese Website ist seit dem Ende des Studiengangs Informationswissenschaft
im Juni 2014 archiviert und wird nicht mehr aktualisiert.
Bei technischen Fragen: Sascha Beck - s AT saschabeck PUNKT ch
Drucken

Institutsbibliothek der Fachrichtung Informationswissenschaft

Abgeschlossene Magisterprojekte

luther

Luther, Torsten

Umweltinformation und Kaufentscheidung

1. BESCHREIBUNG UND ABGRENZUNG DES THEMAS

2. UMWELTPOLITISCHE INSTRUMENTARIEN

    2.1 Definition Umwelt, Umweltpolitik und Umweltinformation
      2.1.1 Definition des Umweltbegriffs
      2.1.2 Darstellung der Funktionen der ökologischen Umwelt
      2.1.3. Anthropogene Gründe der zunehmenden Umweltverschmutzung
      2.1.4 Definition Umweltpolitik:
      2.1.5 Veranschaulichung einer nachhaltigen Entwicklung
      2.1.6 Definition Umweltinformation
      2.1.7 Umweltinformationsanspruch
      2.1.8 Bezugsmöglichkeiten von Umweltinformationen
      2.1.9 Bedeutung von Umweltinformationen für unterschiedliche Branchen der Wirtschaft
    2.2 Darstellung der wichtigsten umweltpolitischen Instrumentarien
      2.2.1 Marktlösungen
      2.2.2 Dirigistische Lösungen
      2.2.3 Subventionen und staatliche Reparaturmaßnahmen

3. UMWELTBEWUßTSEIN UND UMWELTVERHALTEN

    3.1 Umweltbewußtsein
      3.1.1 Definition und Bedeutungsfelder des Umweltbewußtseins
      3.1.2 Entwicklung und aktueller Stand des Umweltbewußtseins
      3.1.3 Umweltbewußtsein in anderen Ländem
    3.2 Tatsächliches Umweltverhalten und seine Determinanten
      3.2.1 Problemwahrnehmung und -bewertung
      3.2.2 Umweltwissen
      3.2.3 Handlungsbereitschaft
      3.2.4 Einstellung und Werthaltungen
      3.2.5 Umweltinformation
      3.2.6 Sonstige Verhaltensdeterminanten
      3.2.7 Erklärungsmodell für Umweltverhalten nach Fietkau und Kessel
      3.2.8 Akzeptanz möglicher Umweltschutzmaßnahmen

4. PRODUKTINFORMATION

    4.1 Produktinformationsarten
    4.2 Unterteilung des Produktinfonnationsangebotes
      4.2.1 Anbieterinformation, Werbung
      4.2.2 Information von Drittinstituten
      4.2.3 Informationsgewinnung durch private Kommunikation und Recherche

5. DARSTELLUNG VON KAUFENTSCHEIDUNGEN

    5.1 Definition und Klassifikation von Kaufentscheidungen
    5.2 Determinanten und Ablauf von Kaufentscheidungen
    5.3 Einfluß der verschiedenen Kaufentacheidungedeterminanten

6. KONZEPTION UND ZIELSETZUNG DER STUDIE: NUTZUNG VON INFORMATIONEN IN BEZUG AUF UMWELTBEWUSSTE KAUFENTSCHEIDUNGEN

    6.1 Zielsetzung, Konzeption und Vorstellung der Koneumentenumfrage
      6.1.1 Formulierung der Hypothesen
      6.1.2 Vorstellung der Konsumentenumfrage
    6.2 Konzeption, Zielsetzung und Vorstellung der Politikerinterviews
    6.3 Zielsetzung und Konzeption der Interviewe mit Handelsunternehmen, der IHK des Saarlandes, der Verbraucherberatung sowie der AgV

7. AUSWERTUNG DER STUDIE

    7.1 Auswertung der Koneumentenumfrage
      7.1.1 Das Kaufentscheidungsverhalten
      7.1.2 Auswertung des Umweltwissens
      7.1.3 Korrelationen
      7.1.4 Zusammenfassende Betrachtung der Konsumenteninterviews
    7.2 Informationspolitsche Seite: Wie können umweltbewußte Kaufentscheidungen gefördert werden?
    7.3 Auswertung der Interviews mit Handelsunternehmen, der IHK des Saarlandes, der Verbraucherberatung sowie der AgV
      7.3.1 Auswertung der Interviews mit HandelSuntemehmen
      7.3.2 Auswertung des Interviews mit der IHK
      7.3.3 Auswertung des Interviews mit der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände (AgV)
      7.3.4 Auswertung des Interviews mit der Verbraucherberatung
      7.3.5 Der „ökologische Warenkorb“

8. MÖGLICHKEITEN DER FÖRDERUNG UMWELTBEWUSSTER KAUFENTSCHEIDUNGEN DURCH UMWELTINFORMATION

ANHANG

Vollständiger Fragebogen

Vollständige Häufigkeitsverteilung umweltfreundlicher Produkte (A.2)

Verzeichnis der Abbildungen

Literaturverzeichnis