Diese Website ist seit dem Ende des Studiengangs Informationswissenschaft
im Juni 2014 archiviert und wird nicht mehr aktualisiert.
Bei technischen Fragen: Sascha Beck - s AT saschabeck PUNKT ch
Drucken

Institutsbibliothek der Fachrichtung Informationswissenschaft

Abgeschlossene Magisterprojekte

dollas

Imke Dollas

Zur Möglichkeit des „Outsourcing“ innerbetrieblicher Fachinformationsvermittlungstätigkeit

Inhalt

1 Einleitung

    1.1 Motivation und Zielsetzung
    1.2 Arbeitsmodell und Themeneingrenzung

2 Allgemeines Begriffsumfeld

    2.1 Informationswissenschaftliches Umfeld
      2.1.1 Daten, Information, Wissen
      2.1.2 Die wirtschaftliche Bedeutung von Fachinformation
      2.1.3 Betriebliche Informationsarten und -quellen
      2.1.4 Informationsdienstleistungen
      2.1.5 Informationsprodukte
    2.2 Informationsvermittlungsstelle (IVS)
      2.2.1 Notwendigkeit einer IVS
      2.2.2 Aufgabenspektrum
      2.2.3 Institutionalisierung
    2.3 Informationsstellen und Bestandsaufnahme
    2.4 Informationsmanagement (IM)
      2.4.1 Aufgabenspektrum
      2.4.2 Informationsressourcen-Management (IM)
      2.4.3 Institutionalisierung
    2.5 Informationskonzept und Arbeitsgrundsätze
    2.6 Insourcing und Outsourcing
      2.6.1 Begriffsbestimmung
      2.6.2 Traditionelles Outsourcing
        2.6.2.1 Rechenzentrum-Dienstleistungen
        2.6.2.2 Professional Services
        2.6.2.3 Facilities Management (FM)
        2.6.2.4 Systems Management (Sm)
        2.6.2.5 Systemintegration (SI)
      2.6.3 Realisierungsformen des Outsourcing

3 Das Dienstleistungsspektrum der innerbetrieblichen IVS

    3.1 Standardtätigkeiten für die Fachinformationsversorgung
      3.1.1 Informationsbeschaffung
        3.1.1.1 Informationsanfrage
        3.1.1.2 Bedarfsanalyse
        3.1.1.3 Recherche
      3.1.2 Informationsaufbereitung
      3.1.3 Informationsverteilung
      3.1.4 Informationssicherung und -verwaltung
      3.1.5 Informationsberatung
    3.2 Förderung des internen Fachinformationsflusses
    3.3 Gewerblicher Rechtsschutz
    3.4 Ergänzende Dienstleistungen
    3.5 Rahmentätigkeiten

4 Untersuchung der OUTSOURCING-Fähigkeit von Leistungen der IVS

    4.1 Erfolgsfaktorenanalyse
    4.2 Problembereichsanalyse
    4.3 Motivationsanalyse
      4.3.1 Motive des traditionellen Outsourcing
      4.3.2 Motive des IVS-Outsourcing
    4.4 Funktions- und Leistungsspezifikation
      4.4.1 Strategische Bedeutung
        4.4.1.1 Primär- und Sekundärcharakter
        4.4.1.2 Strategischer und operativer Charakter
      4.4.2 Unternehmensspezifischer Charakter
      4.4.3 Umgebungsunsicherheit
      4.4.4 Häufigkeit des Auftretens
    4.5 Kostenspezifikation
      4.5.1 Technologische Kosten
      4.5.2 Qualifikatorische Kosten
      4.5.3 Organisatorische Kosten
    4.6 Qualitätsspezifikation
      4.6.1 Ergebnisbezogene Merkmale
      4.6.2 Verrichtungsbezogene Merkmale
    4.7 Entscheidungsunterstützungsmodelle
      4.7.1 Argumentenbilanz
      4.7.2 Portfolio-Modelle und Normstrategien
      4.7.3 Wirtschaftlichkeitsnachweise
        4.7.3.1 Kostenvergleich
        4.7.3.2 Transaktionskostenanalyse
        4.7.3.3 Nutzenproblematik
    4.8 Alternativkonzepte zum Outsourcing
      4.8.1 Ausgliederung
      4.8.2 Profit-Center-Konzept

5 OPERATIVE WIRKUNGEN DES OUTSOURCING

    5.1 Kosteneffekte
      5.1.1 Auswirkungen auf die Kostenstruktur
        5.1.1.1 Technologische Kosten
        5.1.1.2 Qualifikatorische Kosten
        5.1.1.3 Organisatorische Kosten
      5.1.2 Kostentransparenz
      5.1.3 Preisgestaltung
    5.2 Technologieeffekte
    5.3 Qualitätseffekte

6 STRATEGISCHE WIRKUNGEN DES OUTSOURCING

    6.1 Knowhow und Qualifikationseffekte
      6.1.1 Know-how-Transfer
      6.1.2 Qualifikationsprofil
    6.2 Personelle Effekte
      6.2.1 Personalentwicklung
      6.2.2 Fort- und Weiterbildung
      6.2.3 Juristische Aspekte
    6.3 Konzentration auf das Kerngeschäft
    6.4 Organisatorische Aspekte
    6.5 Datensicherheit, Datenschutz und Geheimhaltung
    6.6 Standortproblematik
    6.7 Risikobewertung
      6.7.1 Abwälzung von Risiko- und Gefahrenpotentialen
      6.7.2 Risiko- und Gefahrenpotentiale des Outsourcing
      6.7.3 Abhängigkeitsgrad (Reversibilität)
      6.7.4 Maßnahmen zur Risikominimierung (Vertragsgestaltung)

7 BEURTEILUNG DER CHANCEN UND RISIKEN DES IVS-OUTSOURCING

8 ANHANG

    8.1 Literaturverzeichnis
    8.2 Tabellenverzeichnis
    8.3 Abbildungsverzeichnis
    8.4 Abkürzungsverzeichnis