Diese Website ist seit dem Ende des Studiengangs Informationswissenschaft
im Juni 2014 archiviert und wird nicht mehr aktualisiert.
Bei technischen Fragen: Sascha Beck - s AT saschabeck PUNKT ch
Drucken

Identität und Geschichte der Informationswissenschaft

Übersicht über die Ausbildungsstätten

Informationen zum Studium in Graz

Projekte: Identität und Geschichte der Informationswissenschaft

Das Institut für Informationswissenschaft gehört an der Karl-Franzens- Universität zur sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Das Fach Informationswissenschaft wird hier als ein spezieller Teil der Betriebswirtschaftslehre angesehen.
Die Lehre legt den Schwerpunkt auf Informationsvermittlung und Informationsmanagement. Ebenfalls werden Grundlagen aus den Bereichen Wissensmanagement, Datennetze, Informationsrecht, Datensicherheit, Datenmodellierung und Anwendungssoftware gelehrt.
Das Institut ermöglicht sowohl eine Querschnitts- als auch eine Spezialausbildung. Im ersten Fall werden den Studierenden Kenntnisse und Qualifikationen vermittelt, die ihnen in anderen Fachbereichen hilfreich sein können. Im zweiten Fall können sich Studierende auf den Bereich des Informationsmanagements spezialisieren.
Die momentane Forschung am Institut setzt sich mit folgenden Themen auseinander:

  • Informationsmanagement
  • Informationssysteme
  • Wissensmanagement
  • Bibliotheksmanagement
  • Einsatz von Hypermedia
  • Wirtschaftlichkeit von Informationstechnologie
  • Informationsrecht.



Zurück zur Übersicht