Diese Website ist seit dem Ende des Studiengangs Informationswissenschaft
im Juni 2014 archiviert und wird nicht mehr aktualisiert.
Bei technischen Fragen: Sascha Beck - s AT saschabeck PUNKT ch
Drucken

Identität und Geschichte der Informationswissenschaft

Benutzungsforschung und Nutzungsanalyse

5. Zusammenfassung

Projekte: Identität und Geschichte der Informationswissenschaft
Benutzungsforschung und Nutzungsanalyse

Zusammenfassend können folgende Erkenntnisse festgehalten werden:

  • Benutzerforschung versucht, den Nutzen eines Informationssystems für den Nutzer zu maximieren.
  • Dazu sind der Informationsbedarf und das Benutzerprofil von entscheidender Bedeutung.
  • Der Forschungsprozess verläuft über die Hypothesengenerierung zur Operationalisierung und Datenerhebung.
  • Die Operationalisierung verläuft mittels Variablen.
  • Die Datenerhebung wird per Inhaltsanalyse, Beobachtung oder Befragung durchgeführt.
  • In der Praxis wird der Einsatz empirischer Verfahren für Benutzerforschung, Marktforschung, Informationsbedarfsanalyse und Kommunikationsanalyse eingesetzt.

Übersicht